Deutsch

Sollte mit eyetv 4 windows und DVB-T2 HEVC trotz Einhaltung der technischen Mindestvorraussetzungen das Bild ruckeln oder Bild und Ton zeitversetzt abgespielt werden, treffen Sie bitte die folgenden Einstellungen:

  • Decoder (HEVC) umstellen: Bitte stellen Sie den präferierten Audio und Video Decoder auf „LAV Video Decoder“. Wird Ihnen die Sektion nicht angezeigt müssen Sie unter General/Allgemein ein Häkchen bei Expertenmodus setzen.

eyetv 4 windows - LAV Decoder Einstellungen

  • Anpassung der Einstellungen des LAV Video Decoders: Sollte bei Active Decoder „None“ stehen, wählen Sie bitte DXVA2 native oder Copyback aus.

Einstellungen LAV Decoder

  • Überprüfung der CPU Last: Grundsätzlich ist die CPU Last ein Indikator ob die Leistung des PCs für die Decodierung ausreicht. Als Maßstab, bei aktiver Hardwarebeschleunigung ist die CPU Belastung <10%.

 

Wenn Sie weitergehende Unterstützung zu Ihrem EyeTV Produkt benötigen, kontaktieren Sie uns bitte unter dem folgenden Link.

zum Support
https://www.geniatech.eu/de/faq/ruckelndes-bild-mit-eyetv-4-windows-und-dvb-t2-hevc/ Ruckelndes Bild mit eyetv 4 windows und DVB-T2 HEVC